Freie Theatergruppe Stattgespräch.. in Lemgo

 

Aktuell auf der Bühne


DIE SUPPE WIRD KALT, DAS GEDÄCHTNIS LÄßT NACH
Deutschsprachige Erstafführung. Schauspiel von Bengt Ahlfors und Frej Lindquist.

Die Vorstellungen sind ausverkauft! Bitte wenden Sie sich für Kartenwünsche an das Restkartentelefon unter 05261-217 458!

Infos . Tickets . Spielplan

 

Ticketverkauf


DER VORVERKAUF LÄUFT!

Ihre Tickets bekommen Sie bei der Lemgo Info, den Geschäftsstellen der LZ, der Neuen Westfälischen oder dem Westfalen-Blatt, deutschlandweit bei allen bekannten Vorverkaufsstellen oder bequem von zuhause aus - auch zum selbst ausdrucken!

zum Ticketshop

 

 News . News . News


MOG WIE DAT
Spielverlängerung ab dem 9. März. Letzte Tickets sind nur noch über das Restkarten-Telefon buchbar!

UNSERE FRAUEN
Premiere am 24. März. Letzte Tickets sind nur noch über das Restkarten-Telefon buchbar!

RESTKARTEN-TELEFON:
05261-217 458

DIE THEATERKASSE ÖFFNET:
30 Minuten vor der Vorstellung

 

'Die Suppe wird kalt, ..' in Bildern

Besuchen Sie die Galerie und schauen Sie sich Szenenfotos aus dieser Produktion an.

zur Galerie

 

'Die Suppe wird kalt, ..' in der Presse

"Ein spannender Theaterabend mit Tiefgang." - "Intensiv inszeniert." - "Authentisch und nahe am Leben."

mehr lesen

 


DEMNÄCHST: 'MOG WIE DAT!'

Die heitere Lachparade mit Kurzspielen zur amüsanten Unterhaltung.

mehr Infos

Herzlich willkommen im Lemgoer Kulturbahnhof!

Liebe Theaterfreundinnen, liebe Theaterfreunde!

 

Freuen Sie sich wieder auf ein sehr abwechslungsreiches, spannendes und vorallem sehr witziges STATTGESPRÄCH-Theaterjahr!

Die aktuelle 21. Spielzeit stellen wir diesmal unter das Motto „Beziehungswaise“.

Haben wir es nicht schon alle einmal probiert – das mit dem lieben und geliebt werden? Hals über Kopf stürzt man/frau sich manchmal in eine neue Beziehung oder Situation und alles ist so wunderschön. Wenn aber einem später (manchmal schon nach Monaten) im Alltag die anfangs noch liebenswürdigen Macken irgendwann auf den Keks gehen, dann denkt man träumend an die Zeit des Singledaseins zurück. Die „Wolke 7“ ist in Wirklichkeit eine Gewitterfront und die rosarote Brille wie eine blickdichte Strumpfhose ...

Die Nähe ist plötzlich zu eng, der Geruch, die Blicke, der Klang der Stimme – einfach alles hat sich verändert. Das „Gefundenwerdenwollen“ oder das „Alleinseinmüssen“ stehen also im Vordergrund. Jetzt fangen viele Männer und Frauen erstmals an zu überlegen: Soll ich loslassen und mich dem Leben wieder alleine stellen? Bin ich beziehungsunfähig? Oder welche Möglichkeiten gibt es noch außer Trennung, Paartherapie, Verarschung und Mord?

Jede Überlegung für sich wird in allen unseren Stücken in dieser Spielzeit aufs Tapet gebracht und die Protagonisten oder Helden haben jede Menge zu tun, um ihren richtigen Weg zu finden. Die Erkenntnis, Beziehungswaise zu sein, ist eine der Fragen, die wir in unseren 7 Inszenierungen auf witzige – manchmal auch nachdenkliche – aber immer lebensnahe Weise zu beantworten versuchen.

 

Der Kartenvorverkauf läuft!

 

Die Spielpläne 2017/18 liegen lippeweit in vielen Geschäften aus. Tickets für alle Vorstellungen erhalten Sie wie immer bei den bekannten Vorverkaufsstellen der Lippischen Landeszeitung, Lemgo-Marketing und überall da, wo es Tickets gibt. Natürlich auch direkt über diese Seite zum bestellen, zuschicken lassen oder selbst ausdrucken.

Nun aber viel Spaß in der 21. Spielzeit!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Lemgoer Kulturbahnhof.